ÜBER

Der Reiseführer zum Glück

Reisen macht glücklich! Und schlau! Das besagen nicht nur einschlägige Sprichwörter, es ist auch wissenschaftlich bewiesen. Die Wege zum Glück sind dabei so vielfältig und unterschiedlich, wie es Menschen auf dieser Welt gibt.

Hier in meinem meinem BLOG stelle ich, Klaus-Peter Hausberg, touristische Routen & Reisezielen vor, die mich auf meiner GRAND TOUR glücklich gemacht haben und erzähle Euch von meiner ganz persönlichen "Reise zum Glück".

Als Geschäftsführer der Tourismusmarketing-Organisation FERIENSTRASSEN.INFO habe ich in den vergangenen Jahren die GRAND TOUR der Neuzeit geschaffen – inspiriert durch die seit der Renaissance obligatorischen Bildungsreisen junger Adeliger, später auch die des gehobenen Bürgertums, die in die Geschichte als GRAND TOUR eingegangen sind.

Grundlage meiner GRAND TOUR ist das Ferienstraßennetz, die Bündelung von 50 Themen- und Ferienstraßen zu einer anspruchsvollen Inspirationsquelle und einzigartigen Planungs- und Orientierungshilfe für all diejenigen, die Ausflüge oder Urlaubsreisen unter dem Motto "Slow Travel" gerne ganz individuell mit dem Auto, Reisemobil oder Motorrad planen und durchführen.

Folgt mir mit der Navigationsfunktion der DREAMANGO App!

Übrigens: Wenn ich Euch durch die Erzählungen meiner Reiseerlebnisse hier in meinem BLOG inspiriert habe und Ihr mir folgen wollt, dann könnt Ihr das mit unserer kostenfreien DREAMANGO App tun. Die App hat eine Navigationsfunktion, so dass Ihr den Routen folgen und die touristischen Highlights und Gastgeber entlang den Routen entdecken könnt.


Der Reiseführer zum Glück

Reisen macht glücklich! Und schlau! Das besagen nicht nur einschlägige Sprichwörter, es ist auch wissenschaftlich bewiesen. Die Wege zum Glück sind dabei so vielfältig und unterschiedlich, wie es Menschen auf dieser Welt gibt.

Hier in meinem BLOG stelle ich, Klaus-Peter Hausberg, touristische Routen & Reisezielen vor, die mich auf meiner GRAND TOUR glücklich gemacht haben und erzähle Euch von meiner ganz persönlichen "Reise zum Glück".

Als Geschäftsführer der Tourismusmarketing-Organisation FERIENSTRASSEN.INFO habe ich in den vergangenen Jahren die GRAND TOUR der Neuzeit geschaffen – inspiriert durch die seit der Renaissance obligatorischen Bildungsreisen junger Adeliger, später auch die des gehobenen Bürgertums, die in die Geschichte als GRAND TOUR eingegangen sind.

Grundlage meiner GRAND TOUR ist das Ferienstraßennetz, die Bündelung von 50 Themen- und Ferienstraßen zu einer anspruchsvollen Inspirationsquelle und einzigartigen Planungs- und Orientierungshilfe für all diejenigen, die Ausflüge oder Urlaubsreisen unter dem Motto "Slow Travel" gerne ganz individuell mit dem Auto, Reisemobil oder Motorrad planen und durchführen.

Folgt mir mit der Navigationsfunktion der DREAMANGO App!

Übrigens: Wenn ich Euch durch die Erzählungen meiner Reiseerlebnisse hier in meinem BLOG inspiriert habe und Ihr mir folgen wollt, dann könnt Ihr das mit unserer kostenfreien DREAMANGO App tun. Die App hat eine Navigationsfunktion, so dass Ihr den Routen folgen und die touristischen Highlights und Gastgeber entlang den Routen entdecken könnt.

Meine GRAND TOUR

Im August 2018 habe ich nun meine eigene, auf 5 Jahre projektierte GRAND TOUR gestartet. Dafür verlege ich 8 Monate im Jahr meinen Lebensmittelpunkt und Büro in dieses 7,50 m lange Reisemobil von Knaus und folge von April bis November jeden Monat einer Route vom Ferienstraßennetz. Erste Berichte über meine Tour findet Ihr hier zum Download bzw. als Bilderreise auf YouTube:
Deutsche Märchenstraße, Auszug mein.KNAUS-Kundenmagazin "INSIDE" 04/2019
Österreichische Romantikstraße, Auszug mein.KNAUS-Kundenmagazin "INSIDE" 11/2019
Bilderreise 2018 | 2019

An ca. 10 Tagen im Monat mache ich dann einen Stopp an ausgewählten Stationen der jeweiligen Route und erzähle Euch, was ich dort erlebt habe und was mich glücklich gemacht hat. Die Stationen, die mir besonders gut gefallen und die mich begeistert haben, findet Ihr in der Rubrik [>> Meine Lieblingsorte].

Als "Reiseführer zum Glück" mache ich damit Lust auf diese Art des Reisens sowie auf die Routen und Reiseziele der GRAND TOUR. Wie z. B. die Grand Tour of Switzerland, ein Routenabschnitt vom Ferienstraßennetz, der die wichtigsten touristischen Highlights und die überraschende Vielfalt der Schweiz auf einem Road Trip erfahrbar macht.

Und auch wenn unsere Leidenschaften und Träume ja ganz unterschiedlich sind – auf der GRAND TOUR, da bin ich mir sicher, findet auch Ihr Euer ganz individuelles Stück vom Glück. Insofern würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr Euch von mir zu Euren Reisen entlang der Routen vom Ferienstraßennetz inspirieren lasst und ich mit meinem Blog dazu beitrage, Euch ein klein wenig glücklicher zu machen.

Wenn Euch das gefällt, dann freue ich mich, wenn Ihr mir folgt – auf Instagram oder Facebook. Oder tragt Euch in meinen Newsletter ein. Die Newsletteranmeldung findet Ihr auf der Unterseite BLOG – mobil am unteren Ende der Seite, auf dem Desktop oben rechts. Dann halte ich Euch über meine Tour auf dem Laufenden und erzähle Euch, wie das geht, das GLÜCKLICHSEIN – aus meiner Sicht und auf meine Art! Ich wünsche Euch viel Spaß dabei und bitte Seid. Einfach. Glücklich!

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei meinen Partnern, die mit ihrem Engagement auch dieses Projekt möglich machen. 


Persönliche Anmerkung zur Entstehung dieses Blogs
Viel zu lange habe ich gebraucht, um zu wissen und zu verstehen, was meinem Traum vom Glück im Weg lag. Mein Einkommen verdiene ich als Geschäftsführer von FERIENSTRASSEN.INFO. Einzig und allein inspirieren möchte ich Euch mit diesem Blog – zu Reisen und zum Glücklichsein.
Als "Reiseführer zum Glück" studiere ich seit Anfang 2017, wie das geht, das GLÜCKLICHSEIN. Und so wie das ein guter Reiseführer tut, zeige ich Euch meine Wege und gebe Euch meine ganz persönlichen Tipps für Euren Weg zum Glück. So wie alles im Leben ist das auch bei mir natürlich durch meine ganz persönliche Anschauung subjektiv gefärbt. Wenn Euch das gefällt, freue ich mich darüber und das macht mich wiederum glücklich.
Wie alle anderen Experten auch, so beziehe auch ich mein Wissen vor allem aus meinen ganz persönlichen Lebenserfahrungen. Aber auch aus dem Studium guter Bücher, YouTube-Videos und einiger ausgewählter Angebote, die es mir Wert waren, dafür zu bezahlen. Vor einigen Life Coaches, von denen ich gelernt habe und lerne, verneige ich mich. Denn bei denen spüre ich, dass sie in ihrem Handeln von einem ebenso aufrichtigen Anspruch geleitet werden, ihr hochqualifiziertes Wissen zu Eurem Wohle weiterzugeben – so wie ich das für mich in Anspruch nehme. Es ist schon wahr, dass man in der Tat nur von denen lernen sollte, die das, was sie vermitteln, auch tatsächlich selber leben. Lebenserfahrung gehört meiner Ansicht nach zwingend dazu. Wenn Ihr dazu Fragen habt, könnt Ihr mich jederzeit gerne ansprechen. Die Kontaktdaten findet Ihr im [>> Impressum]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden.

[Impressum] [Datenschutz]

[Schließen]